Montag, 27. Februar 2012

Oscars 2012 Red Carpet

Gestern , bzw. durch die Zeitverschiebung für uns heute Nacht wurde der Wichtigste Preis Hollywoods verliehen   und der Starauflauf war wie immer groß. Neben vielen Nominierten Gästen wie Brad Pitt, George Clooney, Maryl Streep, Michelle Williams, erschienen auch Gäste wie Jennifer Lopez, Emma Stone, Mila Jovovich und Sean Combs.

Erstmal zu den Oscar-Gewinnern:

Bester Film: "The Artist"
Beste Schauspielerin: Meryl Streep - "The Iron Lady"
Bester Schauspieler: Jean Dujardin - "The Artist"
Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer in "The Help"
Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer in "Beginners"
Beste Regie: Michel Hazanavicius - "The Artist"

Bestes Make-up: "The Iron Lady"
Bestes Kostümdesign: "The Artist"
Beste Art Direction: "Hugo Cabret"

Über Jean Dujardin als Besten Schauspieler habe ich mich sehr gefreut, aus 2 Gründen:
1. Ich habe 'The Artist' geguckt und finde den Film wundervoll! Super für einen netten Mädelsabend (weiß nicht, obs was für Jungs wäre), er kommt gleich nach den Audrey Hepburn Filmen (Ich lieeebe Frühstück bei Tiffany) in meine Vintage-DVD Sammlung! :)
2. Ich war einfach zwischen Brad Pitt und George Clooney hin- und hergerissen - wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte!

Meryl Streep ist meiner Meinung nach bereits eine Legende Hollywoods, und hätte jeden der Oscars für den sie nominiert war (es sind 17) gewinnen können, doch diesen hätte ich genauso Michelle Williams gegönnt ;)

Nun zu dem zweitwichtigsten Ereignis bei den Academy Award - den Red Carpet Looks.

Angelina Jolie sah bei den Oscars bezaubernd aus, vor allem ihre Mähne und ihr Make Up haben mich sofort begeistert, was das Kleid angeht bin ich skeptisch, Schnitt - Wow, aber Samt? - nicht gerade mein Ding.


Jennifer Lopez war heute Nacht ganz die Diva, ihr Kleid umspielte perfekt ihre Kurven, dass ihr Gesicht dunkler zu sein scheint als der Rest ihres Körper überseh ich mal auf ganzer Linie.


Stacy Keibler war eine Granate von oben bis unten, da beneidete ich George Clooney schon fast mehr um sie als sie um George ! Und das Kleid ist sowieso umwerfend, dies habe ich schon auf der NY Fashion Week festgestellt.


Eine Frau die bisher selten erwähnt wurde war Oprah Winfrey, dabei sah sie im warsten Sinne des Wortes goldig aus! So setzt man auch üppige Kurven richtig ein...


... im Gegensatz zu der folgenden Dame.
Natürlich kann man auch als 'Nicht-Size-Zero-Klappergestell' einen tieferen Ausschnitt tragen.. aber sieht das oben nicht irgendwie angenehmer aus als der Bollywood-BH-Blitzer unten??


Die bereits oben genannte Michelle Williams ging bei den Oscar-Verleihungen leer aus, vielleicht hat sich ihre Laune bei dem darauffolgenden Schulball ja gebessert. Einen anderen Grund für dieses Tüllkleid mit einer rosa Glitzertasche (absichtlicher Stilbruch??)  und dem süßen Schleifchen an der Taille nicht vorstellen.
Dabei war ihr Make Up und die Haare soo glamourös!!


Hier noch ein paar weitere sehr schöne Outfits von anderen Stars:








xoxo Olja

Kommentare:

  1. i loved the oscars this year! just came across your blog..really nice

    Dont miss my HARVEY PRINCE PERFUME Worldwide giveaway :)
    http://fashionistaera.blogspot.com/2012/02/harvey-prince-perfume-worldwide.html

    AntwortenLöschen
  2. angelinas outfit war meiner meinung nach am besten, auch wenn die pose leicht übertrieben ist hahaha ;)

    AntwortenLöschen
  3. J.lo sieht wie immer toll aus. Ihr kleid ist mein fav.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe nicht verstanden, wieso ihr Bein so ein Tamtam gemacht hat. Sah in meinen Augen doch eh klasse aus!!

    AntwortenLöschen